ERST GRIASS DI, und jetzt Tschüss

Die Wortmarke “Griaß di” ist für zehn Jahre in deutscher Hand.

Der in ganz Oeterreich und Bayern gängige Gruß “Griaß di” hat einen Tiroler beinahe rechtliche Schwierigkeiten gebracht, nachdem er T-Shirts mit der Formel bedruckt und sie im Internet auf einer Online-Plattform vertrieben hat. Eine Firma aus Deutschland hat nämlich die zwei Wörter 2011 patentieren lassen. Für 900 Euro ist “Griaß di” somit eine geschützte Wortmarke und für die nächsten zehn Jahre in deutscher Hand.
Es gibt übrigens kein EU-Patent, aber nationale, europäische und internationale Patente. Das europäische Patentamt beispielsweise ist eine von Brüssel unabhängige Institution.
Der Innsbrucker Patentanwalt Paul Torggler erklärte , dass die Marke nicht den abstrakten Begriff an sich, sondern nur im Zusammenhang mit Waren und Dienstleistungen, für die sie eingetragen sei, schütze. Die Marke “Griaß di” sei in diesem Fall für Papierwaren, Bekleidungsstücke und noch andere Warenklassen geschützt. Würde die Grußformel beispielsweise auf Fahrrädern appliziert, würde der Markenschutz nicht gelten.

Kommentar: Na Servus! Aber SERVUS ist ebenfalls bereits markenrechtlich geschützt!

In der neuen, 42. Auflage des Österreichischen Wörterbuchs werden auf über 1000 Seiten mehr österreichische Wörter als je zuvor erläutert.
Es sind bereits 90.000 Wörter , das sind etwa 8000 mehr als in der vorigen Auflage. Die meisten der aufgenommenen Wörter seien bisher übersehen worden, tatsächlich neue Kreationen seien etwa 2000, erläutert der Chefredakteur des Österreichischen Wörterbuchs, Herbert Fussy.
Neue Wörter entstehen Hand in Hand mit Technologien, Rechtsetzung, Wissenschaft oder in der Wirtschaftspolitik. Beispiele für solche jungen österreichischen Vokabel sind „Bürgerkarte“, „Zentralmatura“, „Citymaut“, „Arbeitszeitkonto“, „anfüttern“, „Rettungsgasse“, „Bettelverbot“, „Triple A“ und „Rettungsschirm“.
Hinzu kommen Wörter,die eingewandert sind.
Aus Frankreich :„Amuse Gueule“.
Aus Deutschland : „tschüs“ (auch „tschüss“), „bislang“ und „lecker“ („Sahne“ steht auch im Österreichischen Wörterbuch, allerdings mit dem Vermerk „bes. D.“).
Es gibt auch Gegenbewegungen. So wandert etwa die österreichische Aussprache von „Kaffee“ nach Norden.

Griass di und Tschüss!

Nachdem die Allgäuer Firma Mayr & Abel Druck sich für einen Klecks von 900 Euro im Juli 2011 beim “Harmonisierungsamt fuer den Binnenmarkt” im spanischen Alicante europaweit das uroesterreichische ( und bayerische) “Griass di” als Wortmarke patentieren liess, geht das österreichische Magazin “NEWS” zum Gegenangriff über. Das Magazin hat beim Österreichischen Patentamt in Wien
die Begriffe ” und tschüss ” und “voll krass” als Wortmarke für den gesamten EU-Raum schützen lassen.
Für “leider geil” gibt es nur mehr die Rechte für Österreich .
Europaweit sind 780.000 Begriffe und Floskeln geschützt,
darunter:”Guten Morgen” (Maresi), “Gute Nacht” ( Richard Bittner AG).

Der ziemlich unheimliche Mister Pattinson (“Twilight”)

Der ziemlich unheimliche Mister Pattinson (“Twilight”).

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE SICH AUCH FUER DIESE THEMEN?

div class=”separator” style=”clear: both; text-align: center;”>

Alarmfür das Zwerchfell: „Cobra 11“ ermittelt wieder
GünterVerdin Da sage noch einer, die Deutschen hätten keinen Humor!

HEIDI KLUM: Gesammelte Werke zu den Topmodels
18.03.2011 HEIDI KLUM UND DIE POSING –COUCH Neuerdings bei “Germanys Next Topmodel”:eine plüschige runde Posing-Liege, auf der sich die Kan…

Bankkonto überzogen? Die LINKS zur US- ,zur deutschen und zur österreichischen Schuldenuhr.NEU! EIN KOMMENTAR VON IMMANUEL KANT!

Immanuel Kant in der Vorrede zur zweiten Auflage seiner “Kritik der reinen Vernunft”:”..; denn es gibt üble Wirtschaft, wenn man blindlings…
SEITEN

Bitte weiterlesen unter
http://www.verdinguenter.blogspot.com

17

Aug

Robert Pattinson- der neue James Dean?

Von Günter Verdin

An dem Namen des britischen Schauspielers und Sängers Robert Pattinson kommt zur Zeit kein Zeitungleser oder Fernsehzuschauer vorbei, auch wenn er nicht zur Zielgruppe schwärmerischer Teenager mit Hang zu keuschen Vampiren gehört. Das liegt vor allem an der ausführlichen Berichterstattung über Untreue und Trennung des auch privat verbandelten Traum-Liebespaares aus den vier Blutsauger-Filmen der “Twilight”- Reihe ; keine Angst, liebe Teens, nicht der schöne Untote, sondern seine Freundin Kristen Stewart ist angeblich fremdgegangen! Sich vom Klischee des in alle Ewigkeit todtraurigen Vampirs zu lösen, wäre Pattinson in der auf Stereotypen fixierten Film- Branche wohl kaum gelungen, hätte er nicht selbst aus eigener Kasse 2009 den Streifen “Remember Me” produziert. Dass der ORF diese Romeo- und -Julia-im Neurosen-Zeitalter -Dramolette just jetzt präsentierte, hat auch mit dem 11. Jahrestag des unfassbaren Terror-Anschlags auf das New Yorker World Trade Center zu tun. Kaum nämlich scheint das Eis der problematischen Vater-Kind-Beziehungen im milden Licht durch tragische Umstände geläuterter Liebe aufzutauen, kommt der Held der Geschichte in einem der Twin Towers um. In der Schule schreibt die Lehrerin gerade das Datum auf die Tafel: 11. September 2001.
Der mit Kalkül auf optimale emotionale Wirkung produzierte Film ist vor allem durch die schauspielerische Leistung von Robert Pattinson sehenswert. Er erinnert in seiner explosiven Wut und seinem jugendlichen rebellischen Kampf gegen die Ungerechtigkeit an James Dean , bis in die kleinste Verlorensheitsgeste beim Anzünden einer nass gewordenen Zigarette. Pattinson spielt mit schonungslosem körperlichen Einsatz, hat aber auch volle Kontrolle über seine nuancenreichen mimischen Mittel. Er ist Handlungsträger in doppelter Bedeutung. Denn der leitmotivisch im Film zitierte, Mahatma Ghandi zugeschriebene Appell ist zugleich auch eine Aufforderung an uns alle, die wir über dem Zuschauen die Tat vergessen:
“Was auch immer du im Leben tust, wird unbedeutend bleiben, aber es ist wichtig, dass du es tust, da es niemand sonst tun wird.”

Er war jung und brauchte das Geld: Robert Pattinson

VIELLEICHT INTERESSIEREN SIE SICH AUCH FUER DIESE THEMEN?

div class=”separator” style=”clear: both; text-align: center;”>

Alarmfür das Zwerchfell: „Cobra 11“ ermittelt wieder
GünterVerdin Da sage noch einer, die Deutschen hätten keinen Humor!

HEIDI KLUM: Gesammelte Werke zu den Topmodels
18.03.2011 HEIDI KLUM UND DIE POSING –COUCH Neuerdings bei “Germanys Next Topmodel”:eine plüschige runde Posing-Liege, auf der sich die Kan…

Bankkonto überzogen? Die LINKS zur US- ,zur deutschen und zur österreichischen Schuldenuhr.NEU! EIN KOMMENTAR VON IMMANUEL KANT!

Immanuel Kant in der Vorrede zur zweiten Auflage seiner “Kritik der reinen Vernunft”:”..; denn es gibt üble Wirtschaft, wenn man blindlings…
SEITEN

Bitte weiterlesen unter
http://www.verdinguenter.blogspot.com

Blog at WordPress.com.

meinesichtderwelt

Was mich beschäftigt und was ich meinen Patenkindern gerne erzählen würde

form7

Politik, Literatur, Musik, Fußball

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

Griechisch Lernen Online

griechisch lernen

Leo's Literarische Landkarten

Geographie in Texten und Liedern.

gerhardposch.com - Der Fotografie- und Reiseblog von Gerhard Posch

Blog über meine Hobbies Fotografie und Reisen

Geschäfte mit Geschichte - Waren aller Art in Wien

Fotografien alter Geschäftsportale und Geschäfte in Wien

payoli

paradise your life

campogeno

rette sich, wer kann!

Catenaccio 07

Rot-Weiss Essen | Against all odds

Just Precis

Fotoblogg | Inspiration | Amanda Bergström

Jargs Blog

Bücher, Medien, Miszellen & velonautische Rara

Buchstabenwiese Blog

Das Leben ist wie ein Spiegel, lächelst du, lächelt es zurück.

lamiacucina

Koch-blog für Geniesser. Rezepte. Gourmandisen. Hintergrundwissen

Fairy Universe

... aus dem Leben einer Fairy

brockmann

Contemporary Studio

Ossiblock

Nachrichten aus der verkauften Heimat

Guenter Verdin : Kultur to go

Für alle die gerne denken, bevor sie chatten

zentao blog über zen + anderes

Alltag, Buddhismus, Zen, Zengeschichten, Menschen, Fotografieren, Reisen, Videos

de bello culinario

of rice and men