FLYING FELIX UND SEIN DIKTATUR-SAGER

20121102-170211.jpg

(Den Körper hat er ja gut trainiert, aber ….)

Ein Kommentar aus den “Salzburger Nachrichten”, 2.11.12

Von der Stratosphäre ins Fettnäpfchen
02.11.2012 | |

Zum hanebüchenen Politsager unseres trudelnden Superhelden.

Lieber Felix,

du musstest sicher ständig trainieren und dich um unendlich viele Details kümmern, um deine spektakulären Projekte durchziehen zu können. Da bleibt einem halt wenig Zeit, um sich mit anderen Dingen zu beschäftigen, die in der Welt geschehen, auf die man draufhüpft – mit Politik und Geschichte zum Beispiel. Und da kann es passieren, dass man so einen hanebüchenen Unsinn verbreitet, wie du letztens in einem Interview, ausgerechnet am Nationalfeiertagswochenende.

Du hast gesagt, dass man in einer Demokratie nichts bewegen könne und wir deshalb eine gemäßigte Diktatur bräuchten. Weißt du, lieber Felix, mit der Diktatur ist es so wie mit der Schwangerschaft: Ein bissl ist da ganz schwer möglich – es gibt sie entweder ganz oder gar nicht. Wenn dir einmal ein Geschichtsbuch im Weg liegt, schlag es auf, dann erfährst du mehr darüber.

Wenigstens hast du im selben Satz auch festgestellt, dass du nicht in die Politik gehen wirst, was mich wieder einigermaßen beruhigt hat. Denn im Moment würdest du bei einer Wahl locker zwanzig Prozent abräumen, da könntest du so viel Blödsinn verzapfen, wie du wolltest. Als umjubeltem Stratosphärentrudler würde dir dabei wahrscheinlich nicht einmal deine so gar nicht heldenhafte Steuerflucht in die Schweiz schaden. Aber so ist sie eben, die Demokratie, es kommt nicht immer das heraus, was man sich wünscht. Der demokratische Weg ist mühsam und führt auch manchmal in die Irre, aber er hat einen unschätzbaren Vorteil: Es besteht die Möglichkeit umzukehren, wenn sich ein Abgrund auftut. Aber mit dieser Einsicht kannst du wohl schon allein berufsbedingt wenig anfangen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

meinesichtderwelt

Was mich beschäftigt und was ich meinen Patenkindern gerne erzählen würde

belysnaechte

“Es ist besser, man gehört zu den Verfolgten als zu den Verfolgern”Danilo Kiš

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

Bankea reloaded

Alles neu, immer wieder, endlos, endlos

Griechisch Lernen Online

griechisch lernen

Leo's Literarische Landkarten

Geographie in Texten und Liedern.

gerhardposch.com - Der Fotografie- und Reiseblog von Gerhard Posch

Blog über meine Hobbies Fotografie und Reisen

Geschäfte mit Geschichte in Wien | Martin Frey & Philipp Graf

Fotografien alter Geschäftsportale und Geschäfte in Wien

N.A:TUR.ART

by Katja Wörl

payoli

paradise your life

campogeno und der einsiedler

mein leben zwischen gestern und morgen

Catenaccio 07

Rot-Weiss Essen | Against all odds

Just Precis

Fotoblogg | Inspiration | Amanda Bergström

Jargs Blog

Blog über Bücher und Medien

Buchstabenwiese Blog

Das Leben ist wie ein Spiegel, lächelst du, lächelt es zurück

lamiacucina

Koch-blog für Geniesser. Rezepte. Gourmandisen. Hintergrundwissen

Markus Thomas Termin - Astrologisches Stundenbuch

Professionelle Astrologie in Praxis und Theorie Tel. 0911 35064636

Alles mit Links.

Ja, Schnecke, besteig den Fuji, aber langsam, langsam! (Issa)

%d bloggers like this: