Unsere Ohnmacht und die der Opfer

20121202-233315.jpg

Von Günter Verdin

“Todesschütze”: dieser “Tatort” (ARD) aus Leipzig stürzt die Zuseher in tiefste Trostlosigkeit. Die Ursache dafür: sinnlose Gewalt in Form von versuchtem Totschlag oder als Selbstjustiz und auch in Übergriffen durch Polizisten.

Das Vertrauen in unsere Freunde und Helfer wird in diesem “howcatchem”-Krimi , an dessen Beginn ein brutaler Überfall dreier besoffen randalierender Jugendlicher auf ein Ehepaar steht, arg strapaziert. Zwei Streifenpolizisten, die Zeuge der blutigen Tat wurden,
wollen die Täter in der Dunkelheit nicht erkannt haben. Pech für die Herren, denn das Ermittlerduo von der Mordkommission , Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke), ist spezialisiert auf schwarze Löcher im Universum der Falschaussagen.

Die beide Kommissare finden schnell heraus, dass der eine Polizist der Vater eines Tatbeteiligten ist und ihn deckt. Die eskalierende Gewalt, die über eine besonders trostlose Plattenbaugegend Leipzigs hereinbricht, können auch die in diesem Chaos besonnen und nüchtern ermittelnden Kommissare nicht verhindern.

Das Ende der von Johannes Grieser bitterernst realistisch inszenierten Tragödie : eine tote, im fünften Monat schwangere Frau, die Opfer ihrer Zivilcourage wurde; ein psychisch und körperlich gebrochener Ehemann, der blutig Rache nimmt; Geiselnahme, ein erschossener Polizist, ein angeschossener und ein durch Scharfschützen getöteter Jugendlicher.

Hoffnung nirgends.

Die Zuschauer teilen die Ohnmacht der Opfer.

Gerechtigkeit: nicht in Sicht.

Saalfeld und Keppler ermitteln weiter…

http://www.verdinguenter.blogspot.com

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Create a free website or blog at WordPress.com.

meinesichtderwelt

Was mich beschäftigt und was ich meinen Patenkindern gerne erzählen würde

belysnaechte

“Es ist besser, man gehört zu den Verfolgten als zu den Verfolgern”Danilo Kiš

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

Bankea reloaded

Alles neu, immer wieder, endlos, endlos

Griechisch Lernen Online

griechisch lernen

Leo's Literarische Landkarten

Geographie in Texten und Liedern.

gerhardposch.com - Der Fotografie- und Reiseblog von Gerhard Posch

Blog über meine Hobbies Fotografie und Reisen

Geschäfte mit Geschichte in Wien | Martin Frey & Philipp Graf

Fotografien alter Geschäftsportale und Geschäfte in Wien

N.A:TUR.ART

by Katja Wörl

payoli

paradise your life

campogeno und der einsiedler

mein leben zwischen gestern und morgen

Catenaccio 07

Rot-Weiss Essen | Against all odds

Just Precis

Fotoblogg | Inspiration | Amanda Bergström

Jargs Blog

Blog über Bücher und Medien

Buchstabenwiese Blog

Das Leben ist wie ein Spiegel, lächelst du, lächelt es zurück

lamiacucina

Koch-blog für Geniesser. Rezepte. Gourmandisen. Hintergrundwissen

Markus Thomas Termin - Astrologisches Stundenbuch

Professionelle Astrologie in Praxis und Theorie Tel. 0911 35064636

Alles mit Links.

Ja, Schnecke, besteig den Fuji, aber langsam, langsam! (Issa)

%d bloggers like this: