TELE-FAX von GÜNTER VERDIN: Mich nervt WALLANDER!

20130805-141421.jpg

Wenn Polizisten zu sehr lieben: sie TRAUMATISIERT, er DOOF

Ich glaub, mich tritt ein Elch! Die spinnen, die Schweden. Jeder deutsche Fernsehredakteur würde dem Autor ein solch dreistes Drehbuch um die Ohren schlagen, die Schweden verfilmen es ungeniert.
In der deutschen Version trägt der Krimi, den DAS ERSTE am Sonntagabend gleich nach dem “Tatort” sendete, “Das Erbe”. Das ist einer der WALLANDER-Krimis nach Romanen von Erfolgsautor Henning Mankell, über die ich mir kein Urteil erlaube, weil ich sie NICHT LESE. Was ich GESEHEN habe, reicht aber. Es MENSCHELT in dieser Serie, als hätten die Produzenten extra einen Psychoanaytiker hinzugezogen.

Die aus der Psychiatrie ausgebrochene Killerin ist offenbar nicht die einzige Psychopathin. Kommissar Kurt Wallander lebt auch an der Grenze zum Wahnsinn, woran die gegenseitige Haßliebe zur herben und immer besserwisserischen Staatsanwältin nicht geringe Schuld hat. Auch die Frau des ermordeten CIDRE-Produzenten gehört dringend nicht nur ins Gefängnis, sondern auf die Couch. Dass im Rahmen des solide abgefilmten, unwahrscheinlich dramatischen Geschehens ( die Betonung liegt auf UNWAHRSCHEINLICH!) auch ein Psychologe und ein ehemaliger Krankenpfleger in der Psychiatrie ermordet werden, ist nur zu konsequent.

Wie fast in jedem Krimi wird billig Spannung dadurch erzeugt, dass sich Ermittler oder auch von Polizisten bewachte mögliche Opfer dadurch in Gefahr begeben, dass sie , aus Ehrgeiz oder Dummheit, solo handeln.

AproposPOLIZEIÜBERWACHUNG: An Dreistigkeit nicht zu überbieten, ist die Schlusswendung. Weil die zur Personenüberwachung abgestellten Polizeineulinge, die dauermüde und nervende Isabell und der in seiner Harmlosigkeit nur bedauernswerte Pontus, im Auto miteinander knutschen, wird der letzte Mord ermöglicht.

Und jetzt möglichst viel CIDRE, um den Mist runterzuspülen!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

meinesichtderwelt

Was mich beschäftigt und was ich meinen Patenkindern gerne erzählen würde

belysnaechte

“Es ist besser, man gehört zu den Verfolgten als zu den Verfolgern”Danilo Kiš

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

Bankea reloaded

Alles neu, immer wieder, endlos, endlos

Griechisch Lernen Online

griechisch lernen

Leo's Literarische Landkarten

Geographie in Texten und Liedern.

gerhardposch.com - Der Fotografie- und Reiseblog von Gerhard Posch

Blog über meine Hobbies Fotografie und Reisen

Geschäfte mit Geschichte in Wien | Martin Frey & Philipp Graf

Fotografien alter Geschäftsportale und Geschäfte in Wien

N.A:TUR.ART

by Katja Wörl

payoli

paradise your life

campogeno und der einsiedler

mein leben zwischen gestern und morgen

Catenaccio 07

Rot-Weiss Essen | Against all odds

Just Precis

Fotoblogg | Inspiration | Amanda Bergström

Jargs Blog

Blog über Bücher und Medien

Buchstabenwiese Blog

Das Leben ist wie ein Spiegel, lächelst du, lächelt es zurück

lamiacucina

Koch-blog für Geniesser. Rezepte. Gourmandisen. Hintergrundwissen

Markus Thomas Termin - Astrologisches Stundenbuch

Professionelle Astrologie in Praxis und Theorie Tel. 0911 35064636

Alles mit Links.

Ja, Schnecke, besteig den Fuji, aber langsam, langsam! (Issa)

%d bloggers like this: