Auch das Weltall feierte Halloween: es war sehr gruselig!

Während wir uns am Samstag (31.10.2015) für die Halloween-Party rüsteten, uns grauslich schminkten und dem Kürbis die Augen ausstachen, leistete auch das All seinen Beitrag zum Gruselfest. Ein Asteroid, verkleidet als Totenkopf, rauschte um 18.01 Uhr (MEZ) in 486.000 Kilometer Entfernung an der Erde vorbei. Der Asteroid ZB145 war erst am 10. Oktober 2015 entdeckt worden. Noch mal alles gut gegangen. Ein Asteroiden-Einschlag auf der Erde kann katastrophal enden. Vor 65 Millionen Jahren schlug ein Asteroid mit einem Durchmesser von rund zehn Kilometern auf der mexikanischen Halbinsel Yukatan ein. Er löste einen globalen Klimawandel aus und leitete damit höchstwahrscheinlich das Aussterben der Dinosaurier ein. Eine der Hauptaufgaben der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA ist es, bis 2020 alle erdnahen Asteroiden aufzuspüren. Alle erdnahen Asteroiden, die im Durchmesser größer sind als ein Kilometer, sind jetzt schon zu 95 Prozent bekannt. Geeignete Abwehrmaßnahmen zur Verhinderung eines Asteroiden-Aufpralls auf der Erde sind noch nicht bekannt.

Dass die Welt “auf kein’ Fall mehr lang steht”, hat schon Johann Nepomuk Nestroy 1833 in seinem Kometen-Couplet für die Posse “Lumpazivagabundus” beschrieben. Hintergrund war die allgemeine Kometenfurcht, die die Ankündigung zweier , periodisch wiederkehrender Kometen im Jahr 1832 ausgelöst hatte. Es handelte sich um den ENCKESCHEN und den BIELASCHEN Kometen.

1.

Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,

D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;

Ein Komet reist ohne Unterlaß

Um am Firmament und hat kein’ Paß;

Und jetzt richt’ a so a Vagabund

Und die Welt bei Butz und Stingel1 z’grund;

Aber lass’n ma das, wie’s oben steht,

Auch unt’ sieht man, dass ’s auf ’n Ruin losgeht.

Abends traut man ins G’wölb2 sich nicht hinein

Vor Glanz, denn sie richten s’ wie d’ Feentempel ein;

Der Zauberer Luxus schaut blendend hervur,

Die böse Fee Krida sperrt nacher ’s G’wölb’ zur.

Da wird einem halt angst und bang,

Die Welt steht auf kein’ Fall mehr lang, lang, lang, lang, lan

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Create a free website or blog at WordPress.com.

meinesichtderwelt

Was mich beschäftigt und was ich meinen Patenkindern gerne erzählen würde

belysnaechte

“Es ist besser, man gehört zu den Verfolgten als zu den Verfolgern”Danilo Kiš

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

Bankea reloaded

Alles neu, immer wieder, endlos, endlos

Griechisch Lernen Online

griechisch lernen

Leo's Literarische Landkarten

Geographie in Texten und Liedern.

gerhardposch.com - Der Fotografie- und Reiseblog von Gerhard Posch

Blog über meine Hobbies Fotografie und Reisen

Geschäfte mit Geschichte in Wien | Martin Frey & Philipp Graf

Fotografien alter Geschäftsportale und Geschäfte in Wien

N.A:TUR.ART

by Katja Wörl

payoli

paradise your life

campogeno

mein leben zwischen gestern und morgen

Catenaccio 07

Rot-Weiss Essen | Against all odds

Just Precis

Fotoblogg | Inspiration | Amanda Bergström

Jargs Blog

Blog über Bücher und Medien

Buchstabenwiese Blog

Das Leben ist wie ein Spiegel, lächelst du, lächelt es zurück

lamiacucina

Koch-blog für Geniesser. Rezepte. Gourmandisen. Hintergrundwissen

Markus Thomas Termin - Astrologisches Stundenbuch

Professionelle Astrologie in Praxis und Theorie Tel. 0911 35064636

Alles mit Links.

Ja, Schnecke, besteig den Fuji, aber langsam, langsam! (Issa)

%d bloggers like this: