DIE SCHWARZE NULL BEI DER DEUTSCHEN BAHN

20140106-133828.jpg

DER WITZIGSTE KOMMENTAR ZUM GEPLANTEN WECHSEL

von Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla in den Vorstand der Deutschen Bahn:

Christian Helms @ChristianHelms

Da ist sie endlich, die schwarze Null bei der DB.

Wir wissen nun, warum die DB Fahrkartenpreise erhöhen musste.

Statt die Mehreinnahmen in die Verbesserung der Fahrgastqualität zu stecken,
versorgt man ehemalige Regierungsmitglieder.

NEUES CHAOS am Dreikönigstag 2014:

Im überfüllten InterCity von Salzburg nach Dortmund können “aus technischen Gründen” die Reservierungen nicht angezeigt werden, was zu einem lustigen Plätzchen-Wechsel-Spiel führt.

WEITERS: “aus technischen Gründen” kann das Bistro nur “eingeschränkt” betrieben werden, was im Klartext heisst: furchtbar schmeckender Kaffee aus der Thermokanne und nix zu essen. Ein funktionierendes Unternehmen würde sich um eine Ersatzlösung bemühen, nicht natürlich die Deutsche Bahn.

20140106-133753.jpg

ELTON JOHN: Liebeslied für ANGELA MERKEL

20130907-225642.jpg

„…mein Geschenk ist mein Lied, und dieses eine ist für dich.

Und du kannst jedem sagen, dass es dein Lied ist.

Es ist vielleicht ziemlich simpel, aber jetzt ist es so.

Ich hoffe, es macht dir nichts aus, dass ich in Worte gefasst habe,
wie wunderbar das Leben ist, seit du auf der Welt bist…

Also entschuldige mein Vergessen, aber so was passiert mir.

Wie du siehst, habe ich vergessen, ob sie grün oder blau sind.
Jedenfalls, was ich eigentlich sagen will:

Du hast die süßesten Augen, die ich jemals gesehen habe…“

Textzeilen aus Elton Johns romantischer Ballade „Your Song“, die er Donnerstagabend zum Abschluss seines Konzert vor 12.000 Fans in der Berliner Waldbühne sang. Und er sang es ganz speziell für Angela Merkel, weil er ” ein großer Fan” von ihr ist.

Die Kanzlerin reiht sich zu Lebzeiten ein in die prominente Damenriege, die von Elton John, allerdings jeweils post mortem, besungen wurde: Für Lady Di (gest. 1997) textete er “Candle in the Wind” um. Und für Elizabeth Taylor (gest. 2011) sang er “Don’t let the sun go down on me“.

TV-DUELL: Es war keine DEUTSCHLANDKETTE!!!

Das TV-Duell Merkel-Steinbrück war nicht sooooo spannend wie erhofft, hat aber doch die Fantasie zumindest der Twitter-Gemeinde sehr angeregt. Viele haben als Halszierde der Kanzlerin eine Deutschlandkette gesehen, was in einem eigenen Account @schlandkette ausführlich diskutiert und bewitzelt wurde.
PECH: die Kettenglieder waren in den Farben rot -gold-schwarz gereiht.

20130902-004123.jpg

Für alle, die noch was lernen wollen: So sieht eine “korrekte” Deutschlandkette aus

20130902-004519.jpg

Ein paar haben es doch ziemlich schnell geschnallt, wie zum Beispiel Yasmina:

“Merkel lullt so ein, dass wir nicht mal mehr bemerken, dass die Kette nicht mal rückwärts die Deutschlandfarben darstellt.”

Und Andreas twitterte: “Um das klarzustellen: Das ist eine falschrume Belgien-Kette.”

ZAPFENSTREICH? De Maiziére wünscht sich Padrohna Bavaria

20130610-091650.jpg

300 Millionen Euro in den Sand gesetzt, bezw. In die Luft gejagt: Der deutsche Verteidigungsminister Thomas de Maizière am Ende? Er hat schon mal seine Liedwünsche für den Großen Zapfenstreich geäußert.
Hier die Liedtitel, natürlich exklusiv bei uns:

Money Money Money von ABBA

Wer soll das bezahlen? (Jupp Schmitz/Kurt Feltz)

Padrohna Bavaria (Original Naabtal Duo)

KARL LAGERFELD lässt ANGELA MERKEL Flamenco tanzen

20130427-234605.jpg

Karikatur von Karl Lagerfeld für die April-Ausgabe (27. 4.) des „Frankfurter Allgemeinen Magazins“.

Neues von ONKEL DAGOBRÜCK (7)

20121230-115335.jpg

Copyright: Walt Disney

Es ist sicher nicht falsch, den italienischen Komiker Beppe Grillo, der die Politikszene Italiens erfolgreich aufmischt und dessen Protestbewegung kurze Zeit, bis zur Auszählung der Stimmen von den Auslandsitalienern, mit 25,5 Prozent der Wählerstimmen stärkste Einzelpartei war, als Clown zu bezeichnen.

Silvio Berlusconi hingegen ist kein Clown, er ist einfach nicht lustig genug. Solche feinen Unterschiede macht Peer Steinbrück, immer auf der Suche nach dem nächsten Fettnäpfchen, natürlich nicht: er hat beide als Clowns bezeichnet, was dem zur Zeit Deutschland besuchenden italienischen Staatspräsidenten Giorgio Napolitano nicht gefällt. Napolitano hat deswegen kurzfristig ein Treffen mit dem SPD-Wielangenoch-Kanzlerkandidaten abgesagt.

Kurt Kister kommentiert den Eklat in der “Süddeutschen Zeitung”:

Das Aussprechen von Wahrheiten in der Politik kann mutig sein. Aber wer nicht darauf achtet, wann und unter welchen Umständen er was sagt, der handelt weniger mutig als vielmehr unklug. Im Falle der Clowns kommt dazu, dass Deutschland und die deutsche Politik in Italien zu den zentralen, negativ besetzten Wahlkampfthemen gehörten. Steinbrück ist es gelungen, diese Form der Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten. Manchmal ist es wirklich ein Kreuz mit diesem Kandidaten und seiner Klappe.

TWITTER. FDP gewinnt über Nacht 30.000 Follower

20130222-112320.jpg

Am 6. Februar 2013 waren es noch 6437 Follower für den TWITTER-Account @fdp_de. Plötzlich erhöhte sich die Zahl sprunghaft auf fast 37.000.
Da die neuen Follower allesamt aus dem Ausland kamen, liegt die Erklärung nahe, dass die FDP sich im Netz Follower gekauft hat.
Es gilt die Unschuldsvermutung, zumal die Buchstabenfolge FDP international vielerlei Bedeutungen hat.

FDP steht zum Beispiel für “Free Drink Party”.

FDP steht aber auch im Portugiesischen für “Filho da Puta”.

Das bedeutet Hurensohn.

Nach den Hitler-Tagebüchern hat der “Stern” endlich wieder eine echte Sensation: das Sex-Monster Rainer Brüderle

20130125-111307.jpg

(Belästigt Brüderle hier am Ende gar die Kanzlerin? Grauenhaft!)

Nach den Hitler-Tagebüchern hat der “Stern” endlich wieder eine echte Sensation: das Sex-Monster Rainer Brüderle. Er soll eine “Stern”-Reporterin abgebaggert haben.

Die FDP hätte doch Guido Westerwelle zum Spitzenkandidaten machen sollen. Mit ihm wäre das nicht passiert!!!

50 Jahre deutsch – französische Freundschaft: voilá !

20130120-113434.jpg

Der am 22. Januar 1963 unterschriebene „Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit“ ist bekannt als Élysée-Vertrag.

Foto: Javier Brosch

Neues von ONKEL DAGOBRÜCK (5)

20121230-115335.jpg

Der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat verbal wieder zugeschlagen. In Bezug auf das Berlin-Bonn-Gesetz,das unter anderem festlegt, dass sechs Minister ihren ersten Dienstsitz in Bonn haben müssen, sagte er im “Tagesspiegel”-Interview:”Die Zeiten von doppelten Standorten werden irgendwann zu Ende gehen“.

Das ist in ihrer Vagheit keine ganz unrichtige Behauptung. Sie bringt aber wegen des ungünstigen Zeitpunkts vor allem auch die Genossen in der nordrhein-westfälischen SPD auf die Palme, die für den Politik-Standort Bonn kämpfen.

Die Opposition feixt. Selbst von der FDP, die nun wirklich nichts zu lachen hat , hört man Witziges.

Der Vorsitzende des FDP-Landesverbandes NRW der FDP:

„Der politische Diskurs ist ergänzt worden um ein Peer-S. Das ist die Längeneinheit für den kürzesten Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen“

STICHWORT BERLIN-BONN-Gesetz (Quelle:Wikipedia)

Im Berlin/Bonn-Gesetz regelte der Deutsche Bundestag unter anderem den Umzug von Parlament und Teilen der Regierung von Bonn nach Berlin sowie den Umzug von Bundesbehörden und anderer Bundeseinrichtungen in die Bundesstadt Bonn. Es ist eine Folge des Hauptstadtbeschlusses vom 20. Juni 1991, in dem Berlin auch zum Regierungssitz bestimmt wurde. Hauptstadt des vereinigten Deutschlands war Berlin bereits mit dem Einigungsvertrag zum 3. Oktober 1990 geworden. Das Berlin/Bonn-Gesetz wurde am 26. April 1994 verabschiedet.

Das Berlin/Bonn-Gesetz legt fest, welche Bundesministerien in die Bundeshauptstadt umziehen sollten. Zudem gibt es der Stadt Bonn Zusagen über den Erhalt des Politikstandortes Bonn, für den „der größte Teil der Arbeitsplätze der Bundesministerien (…) erhalten bleibt.“ (§ 4 (4)) Außerdem darf Bonn seit der Verkündung des Berlin/Bonn-Gesetzes den deutschlandweit einmaligen Titel „Bundesstadt“ führen.

Blog at WordPress.com.

meinesichtderwelt

Was mich beschäftigt und was ich meinen Patenkindern gerne erzählen würde

belysnaechte

“Es ist besser, man gehört zu den Verfolgten als zu den Verfolgern”Danilo Kiš

danares.mag

Kulturblog für Weltliteratur & Straßenpoesie

Bankea reloaded

Alles neu, immer wieder, endlos, endlos

Griechisch Lernen Online

griechisch lernen

Leo's Literarische Landkarten

Geographie in Texten und Liedern.

gerhardposch.com - Der Fotografie- und Reiseblog von Gerhard Posch

Blog über meine Hobbies Fotografie und Reisen

Geschäfte mit Geschichte in Wien | Martin Frey & Philipp Graf

Fotografien alter Geschäftsportale und Geschäfte in Wien

N.A:TUR.ART

by Katja Wörl

payoli

paradise your life

campogeno und der einsiedler

mein leben zwischen gestern und morgen

Catenaccio 07

Rot-Weiss Essen | Against all odds

Just Precis

Fotoblogg | Inspiration | Amanda Bergström

Jargs Blog

Blog über Bücher und Medien

Buchstabenwiese Blog

Das Leben ist wie ein Spiegel, lächelst du, lächelt es zurück

lamiacucina

Koch-blog für Geniesser. Rezepte. Gourmandisen. Hintergrundwissen

Markus Thomas Termin - Astrologisches Stundenbuch

Professionelle Astrologie in Praxis und Theorie Tel. 0911 35064636

Alles mit Links.

Ja, Schnecke, besteig den Fuji, aber langsam, langsam! (Issa)